Referenzen


Was meine Klienten über mich sagen

 

„Es hat „mächtig“ gearbeitet und ich bin sehr froh, diese Sitzung mit und bei dir, Conny, besucht zu haben.
Mein Halschakra hat schon während und vorallem nach unserer Sitzung sehr gearbeitet. Es fühlte sich an, als hätte ich starke Halsschmerzen, als würde alles heraus wollen, was jahrelang in mir „geschlummert“. Es ist sogar so, dass mein ganzer Körper reagiert hat und es fühlte sich an, als wäre ich einen Marathon gelaufen. Schon auf dem Heimweg, fühlte sich alles „so gut“ an und ich weiss, es hat sich in jedem Fall gelohnt, dieses Familienstellen
Was mir aufgefallen ist in den letzten Wochen, dass ich mich vermehrt achte, wie ich im Alltag reagiere und was in mir vor geht, wenn es um Verantwortung geht. So freue ich mich dir mitteilen zu können, dass ich „auf dem Weg“ bin, dass ich mich sehr wohl fühle und ich mir sicher bin; es ist gut, wie es ist. Kein Schlechtes Gewissen, kein „Liebes-Kind-Spiel“ mehr und kein Bedürfnis, alles übernehmen zu „müssen“.
Einfach ICH sein – wie wunderbar.
Von ganzem Herzen danke ich Dir, für diese wunderbare Erfahrung und für das Coaching.“ Evelyne K.

„Conny Huwiler arbeitet sehr genau, effizient, fokussiert und professionell. Sie nimmt ihre Klienten ernst und führt jeden einzelnen Klienten auf sanfte Weise durch seine Aufstellung. Meine Familienaufstellung war schon in sich selbst eine erleuchtende Erfahrung. Ihre Nachwirkung hat mir mehr innere Ruhe gebracht und meine Beziehungen zu meinen Familienmitgliedern haben sich auf positive Art verändert. Vor allem weil ich meiner Familie gegenüber anders auftreten kann. Schlussendlich war diese Aufstellung eine heilsame Erfahrung. Dafür bin ich sehr dankbar.“ Isabel. S.

„Conny Huwiler arbeitet sehr genau, effizient, fokussiert und professionell. Sie nimmt ihre Klienten ernst und führt jeden einzelnen Klienten auf sanfte Weise durch seine Aufstellung. Meine Familienaufstellung war schon in sich selbst eine erleuchtende Erfahrung. Ihre Nachwirkung hat mir mehr innere Ruhe gebracht und meine Beziehungen zu meinen Familienmitgliedern haben sich auf positive Art verändert. Vor allem weil ich meiner Familie gegenüber anders auftreten kann. Schlussendlich war diese Aufstellung eine heilsame Erfahrung. Dafür bin ich sehr dankbar.“ Isabel. S.
„Ich bin unendlich dankbar, dass ich bei Conny eine Familienaufstellung gemacht habe. Ich habe schon nach zwei Tagen eine Veränderung bemerkt, nämlich dass ich innerlich viel ruhiger wurde.

Meine Aufstellung hat mir gezeigt, dass meine Kindheit emotional sehr viel belastender gewesen war, als ich angenommen hatte. Eine ganze Schicht an belastenden Emotionen und Unruhe ist einfach so weggefallen, weil mir klargeworden ist, dass sie gar nicht zu mir gehörte, sondern dass sie mir von einem Elternteil „übertragen“ worden war.
Ich bin so unendlich dankbar, weil ich viele Jahre mich so sehr angestrengt habe, meine ins Depressive neigenden und pessimistischen Stimmungen in den Griff zu kriegen, zu bekämpfen, zu verwandeln, anzunehmen…, aber ich es einfach nicht geschafft habe, sie loszuwerden. Das alles hat mich so unendlich traurig gemacht, oft hoffnungslos und zusätzlich auch noch extrem viel Energie gekostet.

Nach der Familienaufstellung waren sie wie weggeblasen, ehrlich. Das kann man vielleicht nicht nachvollziehen (ich selbst auch nicht), aber es war so.

Ich fühle mich seitdem viel ausgeglichener (emotionale Instablilität war vorher auch immer ein grosses Thema gewesen bei mir) und innerlich viel ruhiger. Ich würde fast sagen, ich habe Frieden gefunden. Ich gehe seitdem auch viel verständnisvoller und sanfter mit mir um und nicht mehr so hart und extrem fordern wie vorher.
Ich habe, wie gesagt, sehr schnell eine Veränderung bemerkt, trotzdem merke ich, dass der Prozess weitergeht, ohne dass ich bewusst etwas dazu beitrage. Ab und zu fällt mir einfach wieder auf, wie viel besser ich mich fühle oder wie viel ruhiger ich mit schwierigen Situationen umgehen kann. Die Arbeit an mir ist natürlich noch nicht getan, ich möchte weiter an mir arbeiten. Trotzdem gibt es für diese erste grosse positive Veränderung eigentlich keine Worte, um genügend „Danke“ sagen zu können.
Ich würde eine Familienaufstellung (bei Conny) jedem/jeder empfehlen. Es lohnt sich wirklich. Es ist nur ein Tag, aber extrem intensiv, und es kann der Tag sein, der dich befreit. Höre auf dein Herz und spüre, wann für dich der Moment dafür gekommen ist. Ich wünsche dir alles Gute auf Deinem Weg..“ Noemi T.

„Liebe Conny. Ich möchte dir nochmals danken, für deine Arbeit. Ich schätze deine Achtung gegenüber deinen Klienten sehr und finde, du lässt geschehen, was geschehen soll, ohne viel eigenes Einfliessen zu lassen. Gleichzeit sehe ich, dass du klare Grenzen setzt, auf wen und welches Thema sich die Aufstellung bezieht. Das macht meiner Meinung nach einen grossen Teil dieser Arbeit aus und erleichtert es mir, mich in der Aufstellung zeigen zu können.“ Zora H.
„Die Familienaufstellungen bei Conny Huwiler sind absolut empfehlenswert. Ich war zweimal bei einer Aufstellung, einmal habe ich selbst aufgestellt und ein weiteres Mal war ich als Stellvertreterin dabei, was überraschenderweise auch einige Erkenntnisse für mich brachte. Conny hat eine ganz tolle Art die Aufstellungen zu führen. Sie geht bedacht und sehr respektvoll vor, und an den richtigen Stellen lockert sie die Atmosphäre humorvoll auf. Auch der Umgang in der Gruppe ist beide Male sehr vertrauensvoll und angenehm gewesen. Ich werde auf jeden Fall wieder mal zu einer Aufstellung kommen.“ Lea S.
„Liebe Conny, vielen Dank nochmal für die Aufstellung im Januar. Die Wirkung hat sich nach und nach eingestellt und macht mich glücklich. Ein Beispiel: Wegen der vielen Kritiken meiner Mutter konnte ich früher nicht kochen ohne grossen Stress zu empfinden. Meistens ging es dann auch daneben und bewirkte bei mir eine grosse Frustration. Kürzlich konnte ich problemlos für meinen Mann als Überraschung ein schönes Essen kochen, welches ihm gut geschmeckt hat und mir keinen Stress bereitet hat. Ich habe Hoffnung, dass ich in Zukunft öfters mal das Kochen übernehmen kann, was ich schon seit Jahren nicht mehr gemacht habe. Ich empfinde auch viel mehr Ruhe im Kontakt mit meiner Tochter. Bei ihrem letzten Besuch habe ich seit langem mal wieder ein schönes Gefühl von Nähe empfunden, was seit langem nicht mehr möglich war. Auch auf sie scheint es „abgefärbt“ zu haben. Sie ist viel ruhiger geworden im Kontakt mit ihren Kindern. Das waren nur zwei Beispiele, die mich besonders glücklich gemacht haben; es gibt jedoch noch viele andere kleine Verbesserungen, die so nach und nach mein Leben verändern. Von ganzem Herzen vielen Dank.“ Anna C.
 

„Weil ich noch nie an einer Familienaufstellung teilgenommen habe, meldete ich mich als Stellvertreterin an. Am Seminartag machte ich mich mit gemischten Gefühlen auf den Weg. Ich war neugierig, hatte aber auch Respekt vor dem Unbekannten. Würde ich in die Rolle eines mir unbekannten Menschen schlüpfen können, wenn mich jemand aufstellen würde? Meine Unsicherheit erwies sich als völlig unbegründet. Es war faszinierend und berührend, wie einfühlsam Conny Huwiler die Teilnehmenden geführt und in entscheidenden Momenten die richtigen Impulse gegeben hat. Sie hat die klärenden Prozesse auf respektvolle, professionelle und sehr sympathische Weise begleitet. Conny hat es geschafft, innert kürzester Zeit eine wohlwollende und vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, in der Erkenntnisse wertefrei reifen konnten. Diese Erfahrung empfand ich als eine persönliche Bereicherung.“ Erica S


„Liebe Conny
Ich fand es sehr spannend bei dir als Stellvertreterin am letzten Familienstellen-Seminar (21.8.2016) dabei zu sein. Ich finde du machst das sehr einfühlsam, man hat genug Zeit und es geht „vorwärts“. Man fühlt sich gut aufgehoben.“ Ursi A.